Geschichte

Es war in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts, als mein Vater Hermann Busch, der bis dahin mit der Mast von Schweinen und der Kultur von Weihnachtsbäumen befasste, die Idee hatte, Apfelbäume in größerem Umfang anzubauen. Meine Eltern vermarkteten später die knackigen Äpfel auf den Wochenmärkten in der Region. Die Äpfel weckten mein Interesse und ich erlernte den Obstbau im Alten Land. In den 70er Jahren begannen wir mit dem Anbau einer kleinen Fläche Erdbeeren, die wir auf unserer Diele an die Kunden verkauften. Hieraus wurde schnell eine Herzensangelegenheit und die Anbaufläche aufgrund der steigenden Nachfrage stetig erweitert. Meinen Kinder Andrea und Tobias wurden mit dem Obstbau groß und hatten so großen Spaß, dass sie auch Obstbau gelernt haben. Unsere Leidenschaft lassen wir in den Anbau einfließen.

Hans-Detlef Busch